Datenschutz

Erklärung zum Datenschutz
Die Inhalte unserer Internet-Seiten entsprechen dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG).
Die Internet-Seiten der Praxis Wagner sind anonym zu nutzen. Sie enthalten außer den freiwilligen Angaben in den Kontaktformularen keine Abfragen zu personenbezogenen Daten. Die IP des Users wird beim Provider (Fa. 1und1) tageweise in Logfiles gespeichert. Es wird die generelle Anzahl der Zugriffe für statistische Auswertungen gespeichert. Es werden keine Cookies auf den Computern der Nutzer hinterlegt.
Bei ärztlichen Beratungen und Behandlungen in der Praxis werden Ihre Daten in die Patientenkartei aufgenommen und entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen für die Aufbewahrung medizinischer Unterlagen archiviert. Sollten Sie sich per Email, Briefpost oder Telefon an uns wenden, werden Ihre Daten nur insoweit gespeichert, als es für die Erledigung der Korrespondenz erforderlich ist und anschließend gelöscht. Sollte die Korrespondenz Teil der ärztlichen Behandlung sein, erfolgt eine Ablage in der Patientenkartei und Archivierung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen für die Aufbewahrung medizinischer Unterlagen. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten oder von Daten aus der Patientenkartei an Dritte erfolgt nicht. Sollte die Weitergabe von persönlichen oder medizinischen Daten von Ihnen ausnahmsweise gewünscht werden (z.B. für Anfragen von Versicherungen), so benötigen wir dafür eine von Ihnen persönlich unterzeichnete Erklärung zur Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht.